Durch Brandenburg

Ich gehe. Durch Wälder, Wiesen und Dörfer. Lasse mit jedem Schritt ein wenig Unruhe zurück. Ich sehe wieder mein Leben, ohne Euphorie, ohne Groll. So wie es ist. Ich bin draußen drinnen. Und ich sing „Ich bin, ich bin, ich bin“ leise vor mich hin.

(26 September 2020)